Küchenplanung im Küchenstudio Marquardt

Unsere Traumküche fürs Haus

(Werbung wegen Markennennung)

Schon bevor das Haus steht, ist meißt die Küche geplant… Und auch bei uns fing unser Marathon, nach dem ersten Sonderwunschtermin an.  Wir verkauften unsere gerade mal 2 Jahre junge Küche, an unsere Nachmieter und machten uns auf der Suche nach einem gutem Küchenstudio, die unsere Küche die wir auch in der Wohnung hatten, nochmal für das Haus planen würde, ohne über unsern Budget zu kommen und ohne Abstriche machen zu müssen!!!

Hört sich zu Anspruchsvoll an…. Aber ich muss sagen, wir haben es trotzdem geschafft!!

Auf Empfehlung unserer Nachmieter haben wir das Küchenstudio Marquardt in Radevormwald aufgesucht. Nach einem ersten kurzen Gespräch, vereinbarten wir einen Termin für Samstag und planten mindestens 2 Stunden ein.

Vorab haben wir spontan auch andere Studios in der Umgebung besucht, die im Nachhinein alle teurer waren, oder wir mussten abstriche bei den Geräten, Fronten oder Arbeitsplatten machen, damit man im Preisrahmen blieb.

Uns war es wichtig das wir mindestens wieder alle Geräte von Bosch, Siemens oder Neff bekommen konnten. Das die Küchenfront eine Lackfront in Weiss werden sollte und das ich wieder meine geliebten aufgesetzten Griffe bekommen würden. Und nicht zu vergessen… einen Apothekenschrank!!!

Mein Wunsch war auch eine kleine Halbinsel, sodass sich Essbereich von Küche etwas trennen würde und gegebenenfalls eine Quarzplatte in einem Grauton, oder eine normale Arbeitsplatte in Betonoptik. Die Arbeitsplatte sollte diesmal auch an die Wand kommen, als Nischenverkleidung und im Bereich des Kochfelds eine Milchglasplatte.

Als wir zum Termin kamen, wurden wir sehr herzlich in Empfang genommen. Herr.H führte uns zu seinem Schreibtisch und wir fingen an zu erzählen, was wir genau wollten und welche unsere Vorstellung seien. Der Küchenplaner nahm sich wirklich viel Zeit für uns und zeigte uns jede einzelne Platte, einzelne Geräte und Fronten, im Detail!

Wir erklärten Herr.H das wir bisher nur Bosch und Siemens Geräte gehabt haben, und das wir in dem Segment gerne bleiben möchten.

Was bei Marquardt toll ist, sind die monatlichen Aktionskataloge. Jeden Monat werden Elektrogeräte von Siemens, Bosch, Miele, Neff, Gaggenau ecc, für einen Aktionspreis verkauft. Die Preise liegen immer unter dem, der Anderen Küchenstudios, Amazon ecc! Deshalb ist Marquardts Motto „Wenn Sie das Gerät preisgünstiger finden, schenken wir es Ihnen!!

So ließen wir uns alle Geräte vom Aktionskatalog einplanen, außer die Wanddunstesse!! Diese war nicht vom monatlichen Aktionskatalog, aber trotzdem konnte Marquardt es günstiger anbieten, als das was im Listenpreis angegeben war!

Wir haben uns für einen 80cm Neff Induktionsherd mit Twist Pad, eine 90cm breite Kopffreie Dustesse von Siemens, ein Siemens Studioline Backofen mit Pyrolyse und Bratthermometer und einen Geschirrspüler von Neff mit LED Timelight, entschieden!

Bei der Küchenfront war es für uns direkt klar, das wir diesmal eine Lackfront in weiss nehmen würden, damit es sich mit den Farben der restlichen Möbel im Wohnbereich nicht beißen würde und die Küche auch optisch größer wirkt.

Da haben wir uns insgesamt für eine Nobilia Küche entschieden, mit den Fronten in der Farbbezeichnung Alpinweiss Lack und Aufgesetzten Griffen in Edelstahl. Die Arbeitsplatte haben wir erst einmal in Betonoptik grau (Bez. 330) einplanen lassen, da wir für unsere geliebte Quarzplatte in Cemento Molino, noch einiges hätten draufzahlen müssen und nicht wussten, ob wir das extra Geld dafür am ende übrig hätten. Trotzdem waren die Preise der Natursteinplatten im ganzen günstiger, als andere große Möbelhäuser oder Studios! Da Marquardt ein Granitwerk hat und diese selbst aufbereitet, können sie Arbeitsplatten auf Granit, oder Quarz auch günstiger als andere Küchenstudios oder Möbelhäuser anbieten. Wir hoffen natürlich, dass wir bis zur Bestellung, zusätzlich Geld gespart haben, sodass wir doch die Quarzplatte nehmen können!!

– !!Vor Bestellung der Küche können wir immer noch auf Quarz umswitchen!!- 

Bei der Spüle haben wir uns für eine von Blanco (Melvin XL 6 S) aus Silgranit in der Farbe felsgrau entschieden, mit einem drunterliegenden Abfallsystem, ebenfalls von Blanco.

Nach circa 1 Woche Überlegung, sind wir wieder ins Studio gefahren und haben nochmals alles geprüft und unsern Kaufvertrag unterschrieben!

Als Geschenk gab es eine Kochschürze, ein Granitherz und eine Flasche Weisswein!

Wir freuen uns auf unsere neue Küche und bedanken uns bei Marquardt für die hervorragende Beratung und Planung!! Wir mussten wirklich auf nix wichtiges verzichten und sind mit allem super zufrieden!

Vielleicht interessiert dich auch...